7 Online-Casino-Kartenkombinationen, die Sie kennen müssen und wie Sie sie sich merken können

Online-Casino-Kartenspiele sind bekannt und können kostenlos gespielt werden. Die häufigste Kartenkombination in Online-Casinos ist Black Jack, bei der die Spieler aus vielen verschiedenen Wettoptionen wählen können. Sie müssen die beste Strategie für das von Ihnen gewählte Spiel kennen, wenn Sie in Online-Casinos groß gewinnen wollen. In diesem Artikel werden wir uns sieben Online-Casino-Kartenkombinationen ansehen, die Sie kennen müssen, und wie Sie sich diese merken können!
Online Casino ohne OASIS

Overkill beim Black Jack

Bei den meisten Online-Casino-Kartenspielen gewinnen Sie, wenn Ihr Blatt höher ist als das des Dealers. Bei Spielen wie Blackjack und Caribbean Stud Poker gibt es einige Ausnahmen von dieser Regel. Bei diesen Spielen wird ein "Flush" genannt, wenn Ihr Blatt gleich dem des Dealers ist. In diesem Szenario können Sie weder gewinnen noch verlieren.

Beim Blackjack gilt jedoch, dass Sie verloren haben, wenn Ihr Betrag gleich oder niedriger ist als der Betrag des Gebers. Dies ist der Punkt, an dem der Wert Ihrer Hand 21 Punkte überschreitet. An diesem Punkt verlieren Sie Ihren Einsatz und der Dealer nimmt Ihre Hand.

Aufteilung im Black Jack

Bei dieser Kombination von Casinokarten haben die Spieler die Möglichkeit, ihre Karten in zwei separate Hände aufzuteilen. Wenn Sie und Ihre ersten beiden Karten zum Beispiel eine Zehn bzw. eine Acht sind, müssen Sie sie in zwei getrennte Hände aufteilen: eine oberste Karte wäre eine Zehn und die andere eine Acht.

Ein Paar zu teilen ist eine nützliche Taktik, wenn Sie glauben, dass es eine hohe Wahrscheinlichkeit gibt, dass Ihre Hand ein weiteres passendes Paar erhält. Wenn Ihre Startkarten zum Beispiel eine Zehn und eine Acht sind, haben Sie eine Chance von zwei Dritteln, eine weitere Zehn oder Acht zu erhalten. Wenn dies geschieht, haben Sie drei Hände mit Gewinnchancen.

Craps-Wetten

Neben den normalen Spielregeln können die Spieler auch bestimmte Wetten auf bestimmte Ergebnisse während eines Spiels platzieren. Diese Wetten werden "Angebote" genannt und es gibt sie in vielen Formen, z. B. Gewinn beim ersten Wurf, Würfeln einer bestimmten Zahl, Würfeln bestimmter Zahlen in aufeinanderfolgender Reihenfolge und mehr.

Wie man beim Würfeln gewinnt

Es gibt viele verschiedene Würfelkombinationen, die sowohl zu einem "Gewinn" als auch zu einer Niederlage führen können. Die häufigste Kartenkombination in Online-Casinos ist das Schlangenauge, das zwei Einheiten bedeutet. Sobald Sie die Schlangenaugen geworfen haben, gilt das Spiel als beendet und der Spieler hat gewonnen.

Es gibt auch viele verschiedene Online-Casino-Kartenkombinationen, um zu gewinnen, wenn Sie auf einen bestimmten Wurf setzen, z. B. einen Wurf von elf, wenn Sie auf einen Wurf von elf setzen.

Berechnung der Roulette-Quoten

Beim Online-Roulette gibt es nur sechsunddreißig Zahlen, aus denen Sie wählen können. Darüber hinaus gibt es auch Nullen und Doppelnullen, so dass Sie insgesamt 38 mögliche Ergebnisse haben. Um eine fünfzigprozentige Chance zu haben, Ihre Wette zu gewinnen, müssen Sie die Hälfte der 38 möglichen Ergebnisse wählen. Das würde bedeuten, dass Sie 19 Zahlen auswählen müssten.

Da es jedoch zwei Nullen im Spiel gibt, wird die Zahl achtzehn aus dieser Berechnung herausgenommen. Wenn Sie also eine fünfzigprozentige Gewinnchance haben wollen, müssen Sie 17 Zahlen aus 38 möglichen Ergebnissen wählen, was Ihren Gewinn erschwert.

Berechnung von Auszahlungen bei Caribbean Poker

Karibischer Poker ist ein Casino-Kartenspiel mit drei möglichen Ergebnissen. Das bedeutet, dass Sie die Gewinnchancen für jedes Ergebnis einzeln berechnen müssen, was zeitaufwändig und schwierig zu bewerkstelligen sein kann. In diesem Fall wäre es am besten, wenn Sie sich diese Quoten einprägen, damit Sie sie kennen und schnell die bestmögliche Strategie berechnen können.

Die Poker-Rangliste, in der Reihenfolge vom höchsten zum niedrigsten Wert, ist wie folgt: drei, zwei Paare und ein Paar. Eine Drei ist wahrscheinlicher als ein Zweierpaar, das wahrscheinlicher ist als ein Einserpaar. Wenn Sie diese Regel befolgt haben, sollten Sie also am häufigsten eine Drei und am seltensten ein Einserpaar halten.

Wenn Sie um eine potenziell höhere Auszahlung spielen möchten, sollten Sie am häufigsten einen Dreier und am seltensten ein Paar ablegen. In diesem Fall sinken Ihre Chancen, drei gleiche Karten zu erhalten, und Ihre Chancen, zwei Paare zu bekommen, steigen. 

Craps Quoten

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, die Gewinnchancen bei Craps zu berechnen, und jede davon hängt von Ihrer Strategie ab. Es gibt auch verschiedene Formen von Craps, bei denen die Spieler auf viele verschiedene Dinge setzen können, wodurch sich die Anzahl der möglichen Gewinnkombinationen erhöht.

Schlussfolgerung

Es gibt viele verschiedene Online-Casino-Kartenkombinationen und Glücksspielstrategien, die verwendet werden können. Die Kenntnis dieser Quoten kann jedoch Ihre Gewinnchancen beim Poker oder einem anderen Kartenspiel im Casino erhöhen. Es ist sehr wichtig, wo Sie sich entscheiden, online Blackjack zu spielen. Es gibt viele spammige Online-Casinos, also können Sie das beste auswählen. Sie finden sie unter Online Casino ohne OASIS.
Lesen Sie auch Online-Casino-Tricks von den Experten